Donnerstag, 20. Januar 2011

Geschäftsessen???

"Du, stell dich morgen darauf ein, dass wir beide ein Geschäftsessen haben" warf mir Chefin heute zwischen Tür und Angel so rüber.
Ich zog die Augenbraue hoch "Okkkeeeee?!"  (Geschäftsessen sind bei uns gar nicht üblich!)
"Ja", strahlte sie, "Ich möchte mit dir was konzeptionelles besprechen und das geht nicht in einem Büro wo ständig das Telefon klingelt oder die Leute an die Tür klopfen. Ich möchte wirklich mal in Ruhe mit dir sprechen. Ich habe mir was rausgesucht, was quasi irgendwie bei uns beiden auf dem Weg liegt".
In meinen Gedanken ging ich die wenigen guten Restaurants in der Nähe durch und wartete gespannt darauf, was sie mir gleich vorschlagen würde:
"Ich habe mir gedacht", fuhr sie fort, "wir gehen zu I*K*E*A, das liegt doch verkehrsgünstig".

Das war wieder ein Moment wo ich wirklich froh war, dass ich früher als Schülerin in der Theatergruppe gewesen bin! Wirklich! Und plötzlich musste ich auch ganz dringend noch was erledigen! :-)

Kommentare:

  1. Guten Appetitt bei den Köttbullar und denk daran das Du bei den Getränken kostenlos nachfüllen darfst. *lach*

    AntwortenLöschen
  2. OMFG. Ich bin ein wenig verstört. Und frage mich weiterhin, wie so jemand Chef(in) wird. Und viel mehr, wie man es mit solch einer aushält?!

    AntwortenLöschen
  3. @RushOliver: Danke für den Hinweis...ich muss nämlich mit Sicherheit selbst zahlen.

    @Robby: Tja, wie so jemand Chefin wird erzähle ich dir mal irgendwann in Ruhe...und die Aussicht, das diese Position für mich nur eine Zwischenstation ist und ich im nächsten Schritt selbst ihren Job machen werde erleichtert das Aushalten enorm!

    AntwortenLöschen
  4. KREIIIIIISCH !!!!!!!!!!!!! ich lach mich weg:-)))

    AntwortenLöschen
  5. Die Location ist doch passend gewählt: I*K*E*A-Möbel sollen doch auch äußerst konzeptionell sein und manchmal fehlt ne Schraube...

    AntwortenLöschen
  6. Es gibt Dinge, die sind inakzeptabel... und das ist eine davon.

    AntwortenLöschen
  7. Na ja, entweder man hat es oder man hat es nicht. DIE Chefin hat aber scheinbar nicht einmal die Basics. Mein aufrichtiges Beileid.

    AntwortenLöschen
  8. Die Schnake hat doch voll einen an der Düse. Kann man sich irgendwie NOCH lächerlicher machen?

    AntwortenLöschen
  9. Nuja ...ihr könntet natürlich auch das goldene M aufsuchen ....oder direkt durch den Drive :-))))

    AntwortenLöschen
  10. @Paderkroete: Ich wusste nicht ob ich lachen oder weinen sollte! Stimmt, im Drive In sitzt man auch ruhig :-)

    @Broken Spirits: Rofl! Göttlich! Danke!

    @Herr MiM: DAS ist noch das kleinste der vielen inakzeptablen Dinge!

    @vanilleblau: Danke! :-)

    @kudos: Doch. Ja, bestimmt. Das schafft sie noch :-)))

    AntwortenLöschen
  11. Ich brech einfach nur zusammen. Ich glaube, meine Contenance wäre total flöten gegangen. Wie peinlich kann man denn noch sein?!?!

    ROFL

    AntwortenLöschen
  12. Btw: Kauf halt gleich noch ein paar Regale. DAS ist dann sehr rationell.

    AntwortenLöschen
  13. Danke für den Lacher am Abend!
    Getrennte Rechnungen, nehme ich an?
    Du musst Dir das jetzt irgendwie schönreden:
    Der Cappuccino da schmeckt gar nicht schlecht und Du kommst mal wieder günstig an ein Tausender-Pack Teelichter.

    AntwortenLöschen
  14. Hm. Ich weiß ja nicht, wie das in Deutschland geht, aber wenn ich in einem Restaurant essen will, gehe ich irgendwie davon aus, dass die Tische schon zusammengebaut sein werden! Müsst ihr die ganze Restaurantausstattung zusammenschrauben, während ihr auf das Essen wartet, oder was? ;)

    AntwortenLöschen
  15. Hihi .....wenn der IKEA hier in meiner Nähe wäre würd ich mich glatt an den Nebentisch hocken ....und laut telefonieren oder ähnliches oder fragen ob ich mich dazu setzen darf oder irgend sowas:-))))

    AntwortenLöschen
  16. Vor allem der Ruhe wegen wird sie dieses Lokal gewählt haben. Endlich ungestört über die Arbeit reden, da ist IKEA ideal!

    AntwortenLöschen
  17. @Tilli ....*kreisch* ...GENAU ....*lach*

    AntwortenLöschen
  18. lol. Ich lach mich weg. Ich liebe zwar die Köttbullar, aber ein Geschäftsessen? Es sei denn, sie schlägt dir vor, zusammenzuziehen und schon mal die Wohnungseinrichtung auszusuchen.. oder vielleicht ne neue Büroeinrichtung als Überraschung *G.

    AntwortenLöschen
  19. @chiefjudy: Ich nehme Kerzen mit und Teelichter...wenn ich eh einmal da bin :-)
    Ich musste mich auch arg beherrschen!

    @Juliane: Stimmt, der Cappuccino ist ok und Teelichter kann man immer brauchen.
    Natürlich getrennte Rechnungen, wir zahlen ja auch unser Weihnachtsessen selbst!

    @Kat: Ich hoffe doch nicht :-)

    @Paderkroete: Genau...gute Idee, dann können wir ungestört in Ruhe reden :-)

    @Tilli: Ja, ich denke auch...und weil man da so lauschig sitzen kann.

    @Tina: Wer weiß, welche konzeptionellen Überraschungen mich erwarten!

    AntwortenLöschen
  20. Na dann - ich hoffe, das Essen liegt nicht zu schwer immagen und das gespräch immerhin war ok...

    AntwortenLöschen
  21. IKEA? Was für eine Idee..manchmal hat es Vorteile, bei einer grösseren Firma angestellt zu sein; die können sich ein richtiges Restaurant leisten ;-)
    Lieber Gruss

    AntwortenLöschen

Da sich nicht immer alle an die Regeln halten:

Wem etwas in meinem Blog nicht passt braucht bei mir nicht zu lesen...auf Stänkern, Stalken oder Beschimpfungen habe ich hier keine Lust!

Und wer meint, mehr Wissen zu haben als andere, soll sich bitte freuen aber die "Geheimnisse" nicht verraten! :-) Einige Dinge werden einfach nicht offen ausgesprochen!

Etwas Geheimnis muss auch noch bleiben, und dementsprechende Kommentare werden gelöscht.

Dasselbe gilt für Beleidigungen, Stänkereien, Stalking. Wem etwas nicht passt – weglesen. Da oben rechts ist ein Kreuzchen, da kann man draufklicken und gut ist.