Mittwoch, 11. Mai 2011

Die Sache mit der Post

Muss man es verstehen, wenn gestern ein Päckchen halb im Briefkasten quetschte, das nächste beim Nachbarn abgegeben wurde (natürlich OHNE Benachrichtigungszettel) aber dafür eine Benachrichtigungskarte für ein drittes Päckchen da war, welches heute in der Filiale abzuholen ist?
Nein, muss man nicht, oder? Genausowenig wie die Tatsache, dass ein Teil unserer heutigen Post bei der Nachbarin im Briefkasten lag....

Ich bin dann nochmal unterwegs....ein Päckchen abholen! Pfffff!

Kommentare:

  1. *lächel* Nein sowas muss man nicht verstehen.
    Ich hatte mal an einem Tag, eines vor der Türe stehen, eines 2 Häuser weiter abzuholen bei einer Freundin und das nächste beim Nachbarn gegenüber.
    Aber wenn sie ganz gut drauf ist, bringt sies sogar zu meinem Großvater - der keine Päckchen annimmt, was wir ihr schon gesagt haben. Aber anscheinend fährt sie gern durch die Gegend. *gg* Das sind die Dinge im Leben, die man nicht verstehen muss....

    AntwortenLöschen
  2. Das sind ja richtig wienerische Verhältnisse LOL

    AntwortenLöschen
  3. Solange man überhaupt eine Benachrichtigung bekommt... Ich hatte mal ein Päckchen aus USA erwartet, das dann zurückgeschickt wurde, weil ich es nicht abgeholt habe von der Post. Wie auch, wenn ich nicht wußte, daß es da war... Argh.
    Ich hoffe, es hat jetzt alles geklappt ^^

    AntwortenLöschen
  4. Also das kenne ich nun zu gut, inzwischen kennen die mich in der Post schon, weil wir mal 4 Benachrichtigunngen finden mussten und dem Paket zuordnen, Chaos pur, sag ich dir

    Herzliche Grüße von Shoushou

    AntwortenLöschen
  5. Vielleicht braucht der Austragende eine Brille (oder einen Schnaps) *grins*

    AntwortenLöschen

Da sich nicht immer alle an die Regeln halten:

Wem etwas in meinem Blog nicht passt braucht bei mir nicht zu lesen...auf Stänkern, Stalken oder Beschimpfungen habe ich hier keine Lust!

Und wer meint, mehr Wissen zu haben als andere, soll sich bitte freuen aber die "Geheimnisse" nicht verraten! :-) Einige Dinge werden einfach nicht offen ausgesprochen!

Etwas Geheimnis muss auch noch bleiben, und dementsprechende Kommentare werden gelöscht.

Dasselbe gilt für Beleidigungen, Stänkereien, Stalking. Wem etwas nicht passt – weglesen. Da oben rechts ist ein Kreuzchen, da kann man draufklicken und gut ist.