Donnerstag, 17. Februar 2011

Chef spielen

Immer wenn Chefin krank ist muss  darf ich ja ran, Chefin sein.

Heute war es mal wieder soweit. Und ich habe mein Bestes gegeben und mich direkt mal eingeschleimt, indem ich die angesetzte Besprechung auf ein kleines Brainstorming verkürzt habe.
Zum Dank hat man mich heute dann direkt mal gefragt, ob ich noch Lust hätte, einen Kaffee trinken zu gehen.

Geht doch! Läuft und fühlt sich gut an! :-)

Kommentare:

  1. Täuscht es oder ist Ihre Chefin öfters krank?!? Das Sie der Rolle gewachsen sind, liegt auf der Hand. Jetzt müssen Sie es der Chefin ad interim nur noch schonend beibringen. Starten Sie doch einfach mal eine kleine Revolution - Viva!

    AntwortenLöschen
  2. Werden sich die Untertanen auch gedacht haben ;)

    AntwortenLöschen
  3. Na aber Vorsicht, damit kann man auch ungewollt seine Autorität untergraben, ohne dass ich es böse meine, aber dann heißt es , ach die, na das geht schnell vorüber... ist unkompliziert, die macht alles mit.

    LG Shoushou

    AntwortenLöschen
  4. Brainstorming ... allein das Wort ist doch schon ein suspektes Überbleibsel aus den 80ern. Alle hatten den Sturm unter der Schädeldecke und was ist heraus gekommen? Die Immobilienblase, die dotcom-Blase, die Bankenpleiten, der ENRON-Skandal, und was weiss ich noch alles. Es ist einfach ein Fluch wenn man die Menschen zuviel nachdenken lässt LOL

    AntwortenLöschen
  5. Hört sich doch echt super an! Du bist ein Glückspilz ;)
    Warum solltest du denn auch nicht mal zum Kaffee eingeladen werden. Ob Chefin oder nicht! Sowas braucht eine Frau!

    AntwortenLöschen
  6. @MiH: Täuscht etwas...die sollte sich mal auskurieren, dann würde sie nicht immer mal einen Tag fehlen!

    @Citara: Das kann gut sein! :-)

    @Shoushou: Ich hätte die Besprechung auch ganz ausfallen lassen können. So haben wir das Nötige besprochen ohne es in die Länge zu ziehen! :-)

    @vanilleblau: Och, diesmal hat es für viele gute Ideen gereicht :-)

    @Cindy: Welcome! Naja, in letzter Zeit meiden die mich eher!

    @Bluhnah: Ja, nicht wahr :-)

    AntwortenLöschen
  7. Dankeschön für das Welcome! Habe mich sehr darüber gefreut.

    Doch der Rest hört sich eher nicht so gut an...ist schade, warum werden Sie denn zur Zeit gemieden?

    AntwortenLöschen

Da sich nicht immer alle an die Regeln halten:

Wem etwas in meinem Blog nicht passt braucht bei mir nicht zu lesen...auf Stänkern, Stalken oder Beschimpfungen habe ich hier keine Lust!

Und wer meint, mehr Wissen zu haben als andere, soll sich bitte freuen aber die "Geheimnisse" nicht verraten! :-) Einige Dinge werden einfach nicht offen ausgesprochen!

Etwas Geheimnis muss auch noch bleiben, und dementsprechende Kommentare werden gelöscht.

Dasselbe gilt für Beleidigungen, Stänkereien, Stalking. Wem etwas nicht passt – weglesen. Da oben rechts ist ein Kreuzchen, da kann man draufklicken und gut ist.