Montag, 30. Januar 2012

Die Sache mit der Kommunikation

Meine Ma und ich sind seit Freitag für einen gemeinsamen Termin heute Nachmittag verabredet...da ich von ihr nichts mehr gehört habe, nahm ich an, dass sie gleich einfach vor der Tür steht, damit wir dann von hier aus weiterfahren können...aber aus irgendeinem Grund kam mir eben die Idee, doch noch mal kurz bei ihr durchzurufen:

Ich: "Ohhhh, du bist ja noch zu hause, ich dachte du wolltest mit zu dem Termin gehen."

Mama: "Jaa, will ich ja auch, aber ich habe noch auf deinen Anruf gewartet, damit ich losfahren kann...schaffe ich das jetzt noch pünktlich? bestimmt, oder?"

*kopfschüttel*


MERKE: Mit Mama GENAUE Absprachen im Vorfeld treffen...bin ja mal gespannt, wann sie ihr auftaucht!

Nachtrag: Wow, sie ist geflogen und wirklich noch rechtzeitig angekommen ^^

Kommentare:

  1. Kommunikation kann echt schwierig sein, vor allem Nonverbal wird gern mal etwas missinterpretiert, aber auch verbal gibt es so seine Tücken :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, nonverbal kann es auch schwierig werden ;-)
      Aber oft ist Kommunikation auch dann schwierig, wenn sie NICHT oder halt nicht ausreichend stattfindet!

      Naja, ich habe es für die Zukunft direkt mal geklärt heute ;-)

      Löschen
  2. Ich empfehle hier mal: Paul Watzlawick;-)

    AntwortenLöschen

Da sich nicht immer alle an die Regeln halten:

Wem etwas in meinem Blog nicht passt braucht bei mir nicht zu lesen...auf Stänkern, Stalken oder Beschimpfungen habe ich hier keine Lust!

Und wer meint, mehr Wissen zu haben als andere, soll sich bitte freuen aber die "Geheimnisse" nicht verraten! :-) Einige Dinge werden einfach nicht offen ausgesprochen!

Etwas Geheimnis muss auch noch bleiben, und dementsprechende Kommentare werden gelöscht.

Dasselbe gilt für Beleidigungen, Stänkereien, Stalking. Wem etwas nicht passt – weglesen. Da oben rechts ist ein Kreuzchen, da kann man draufklicken und gut ist.