Montag, 25. April 2011

Facebook-Absurditäten

...Und dann klickt man auf ein Fotoalbum des Sohnes einer Bekannten bei Facebook, welches diese mit "Gefällt mir" markiert hat...und sieht als erstes ein Bild auf dem ihr Sohn vor einem Kindergrab steht mit der Bildunterschrift: "mein kleiner Bruder :-("

Also jetzt mal ehrlich, das ist doch irgendwie krank, oder?

Kommentare:

  1. Ähm ja,so würde ich das auch sehen. Manche Sachen kann man auch einfach unkommentiert - selbst wenns nur ein "kleiner Klick" ist - stehen lassen.

    AntwortenLöschen
  2. Das ist OBERKRANK! Manche Leute haben es echt nötig *kopfschüttel*

    AntwortenLöschen
  3. Facebook - eine Seuche schlimmer als die Pest und User - dümmer als die Polizei erlaubt. Frohlocket, die Zukunft ist gesichert.

    AntwortenLöschen
  4. Man kann sich zwar denken, wie es gemeint ist, aber das ist dennoch irgendwie krank. Stimmt.

    AntwortenLöschen

Da sich nicht immer alle an die Regeln halten:

Wem etwas in meinem Blog nicht passt braucht bei mir nicht zu lesen...auf Stänkern, Stalken oder Beschimpfungen habe ich hier keine Lust!

Und wer meint, mehr Wissen zu haben als andere, soll sich bitte freuen aber die "Geheimnisse" nicht verraten! :-) Einige Dinge werden einfach nicht offen ausgesprochen!

Etwas Geheimnis muss auch noch bleiben, und dementsprechende Kommentare werden gelöscht.

Dasselbe gilt für Beleidigungen, Stänkereien, Stalking. Wem etwas nicht passt – weglesen. Da oben rechts ist ein Kreuzchen, da kann man draufklicken und gut ist.