Dienstag, 28. Dezember 2010

Familienaberglaube

"Wenn man zwischen Weihnachten und Neujahr wäscht stirbt ein Familienmitglied"...hm, wenn nun an Heiligabend jemand stirbt kann man dann gefahrlos waschen oder war das die Konsequenz daraus, dass man letztes Jahr (und vorletztes Jahr, und davor....) in der Zeit gewaschen hat?

Gut, dass ich nicht abergläubisch bin!

Kommentare:

  1. Furchtbarer Aberglaube....will doch nicht in stinkigen Klamotten rumlaufen -.-

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin auch nicht abergläubisch, an den Feiertagen selbst wasche ich auch nicht, aber dazwischen habe ich auch kein "Problem" damit...

    AntwortenLöschen
  3. Einfache Lösung: Zwischen Weihnachten und Neujahr im Bett bleiben und mal so richtig ausschlafen :)

    AntwortenLöschen
  4. Wenn man dann wäscht, stirbt noch jemand, das ist doch klar.

    AntwortenLöschen
  5. @ghetti: Ja, so sehe ich das auch!

    @GZi: An Weihnachten und Silvester wasche ich nicht, weil ich keine Lust und keine Zeit dazu habe!!!

    @vanilleblau: Auch eine gute Idee...vielleicht nächstes Jahr :-)

    @Tilli: Oh, dann bin ich mal gespannt, wen es noch trifft :-(

    AntwortenLöschen
  6. Vielleicht einfach dem Schicksal einen kleinen Schubs geben und die Bluse der Erbtante mitwaschen. So würde ichs machen.

    AntwortenLöschen
  7. Herrjeh.....dann habe ich soeben meine ganze Verwandtschaft dahingerafft.....Shit happens;-)

    Ich geh dann mal Totenhemdchen bügeln...

    AntwortenLöschen
  8. Darf man sich aussuchen wer stirbt? Darf ich mich noch selbst waschen? Das sind Fragen, die mir eher durch den Kopf gehen ;-)

    AntwortenLöschen
  9. Unsere Uroma ist am Heiligabendmorgen immer noch auf den Dachboden gerannt, um die Wäscheleine abzumachen. Die durfte dann erst am 07. Januar wieder angebracht werden. Und absolutes Waschverbot!!! Jawollja. Weil, sonst stirbt jemand in der Verwandschaft...

    Aber der Wäschständer im Schlafzimmer tat es dann auch ;-)

    AntwortenLöschen
  10. Ich glaube, ich habe meine Family dann schon dreimal ausgerottet. Und zwar jedes Jahr wieder.

    Nächstes Jahr kauf ich mir ne Nasenklammer für die Tage :P

    AntwortenLöschen
  11. Sie können mir doch nicht allen Ernstes NOCH einen Aberglauben ins Hirn pflanzen...noch dazu einen so einleuchtend plausiblen...;-)

    AntwortenLöschen
  12. @Kudos: Gute Idee^^

    @Bluhnah: So wie alle, oder?

    @Lilly: LOL....gute Idee...sollte ich auch machen :-)

    @tottinho: Gute Frage!

    @Bär-Bellinda: Erstaunlich wie verbreitet dieser Glaube ist.

    @chiefjudy: Nasenklammer? Hm, nee, dann lieber waschen und Tote riskieren :-)

    @Spezialistin: Tschuldigung :-)

    AntwortenLöschen
  13. *hehe* ich war total platt, weil ich diesen Spruch seit ca. 17 Jahren nciht mehr gehört habe, da schimpfte mich die Nachbarin, weil ich Felix Baby Sachen gewaschen und aufgehängt hatte....die Ur -Oma starb dennoch erst ein Jahr später 8-)

    AntwortenLöschen

Da sich nicht immer alle an die Regeln halten:

Wem etwas in meinem Blog nicht passt braucht bei mir nicht zu lesen...auf Stänkern, Stalken oder Beschimpfungen habe ich hier keine Lust!

Und wer meint, mehr Wissen zu haben als andere, soll sich bitte freuen aber die "Geheimnisse" nicht verraten! :-) Einige Dinge werden einfach nicht offen ausgesprochen!

Etwas Geheimnis muss auch noch bleiben, und dementsprechende Kommentare werden gelöscht.

Dasselbe gilt für Beleidigungen, Stänkereien, Stalking. Wem etwas nicht passt – weglesen. Da oben rechts ist ein Kreuzchen, da kann man draufklicken und gut ist.