Donnerstag, 27. Oktober 2011

Um des Redens Willen

Manchmal glaube ich, dass manche Leute irgendwo ihren Senf zu abgeben, nur um auch mal was gesagt zu haben...ob es Sinn macht oder derjenige weiß, worum es geht, scheint dabei egal zu sein...

Genauso überflüssig wie der Satz: "Wir müssten uns mal wieder treffen" übrigens!

Blablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablabla blablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablablabla

Kommentare:

  1. oder der Satz: "Wir gehn mal nen Kaffee trinken."

    AntwortenLöschen
  2. Klar. Es gibt genug Leute, die reden einfach nur um des Redens Willen. Und wenn's noch so ein Scheiß ist. Ich hab zwei Kollegen, die haben das perfektioniert...

    AntwortenLöschen
  3. @blackelfin: Ohja, der ist auch oft gut!

    @chiefjudy: Ich könnte dir jetzt auch einige aufzählen. Schlimm!

    AntwortenLöschen

Da sich nicht immer alle an die Regeln halten:

Wem etwas in meinem Blog nicht passt braucht bei mir nicht zu lesen...auf Stänkern, Stalken oder Beschimpfungen habe ich hier keine Lust!

Und wer meint, mehr Wissen zu haben als andere, soll sich bitte freuen aber die "Geheimnisse" nicht verraten! :-) Einige Dinge werden einfach nicht offen ausgesprochen!

Etwas Geheimnis muss auch noch bleiben, und dementsprechende Kommentare werden gelöscht.

Dasselbe gilt für Beleidigungen, Stänkereien, Stalking. Wem etwas nicht passt – weglesen. Da oben rechts ist ein Kreuzchen, da kann man draufklicken und gut ist.