Sonntag, 23. September 2012

Wie reagiert man,

wenn man von der Hochzeit der ehemals besten Freundin nur über Facebook erfährt (" blablabla hat ihren Beziehungsstatus geändert") sowie durch eine Rundmail "Habe jetzt eine neue email-Adresse".

Klicke ich einfach den "Gefällt mir" Button?

Reagiere ich gar nicht?

Nehme ich das als Grund, den Kontakt mal wieder aufzunehmen?

Will ich das überhaupt?

Lösche ich die mail mit der neuen Adresse, weil ich sie ja sowieso nicht mehr brauche?


Fragen über Fragen...was soll ich tun?

Kommentare:

  1. Ich denke ich würde an Deiner Stelle erst mal durchleuchten ob Dir diese Person wirklich noch wichtig ist ?!

    Und vor allem würde ich drüber nachdenken WAS der Grund war weshalb sie Deine EHEMALS beste Freundin war ?!

    Blöde Situation. Ich hab damals vier wertvolle Jahre mit meiner heute wieder besten Freundin verschenkt, auf Grund eines blöden Missverständniss und unausgesprochenen Worten. Heute bin ich dankbar dass sie wieder in meinem Leben ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, darüber muss ich mir wohl wirklich erstmal im Klaren werden! :-(

      Löschen
  2. Wird schon seinen Grund haben, dass es die ehemals beste Freundin ist. Ich würde vermutlich garnicht reagieren.

    AntwortenLöschen
  3. Was willst du tun? Das solltest du dann tun :-)

    Schade, dass es die ehemals beste Freundin ist. Aber sie ist es eben - eine "ehemals".

    AntwortenLöschen
  4. Ich würde auch einfach die Frage stellen: wie wichtig ist sie dir? Dann beantwortet sich der Rest wahrscheinlich von selbst.
    Meine Meinung: Vergangenes hat es nicht in die Gegenwart geschafft, weil es vergangen ist.

    Alles Liebe
    Mea

    AntwortenLöschen
  5. Ich würde auch erstmal fragen: wie wichtig ist sie dir? Dann beantwortet sich der Rest vermutlich von selbst.
    Meine Meinung: Vergangenes hat es nicht in die Gegenwart geschafft, weil es vergangen ist.

    Alles Liebe
    Mea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich dachte mal, sie wäre mir sehr wichtig!

      Löschen
  6. Die Frage hast du dir doch schon selbst beantwortet: willst du wieder Kontakt? Dann schreib ne kurze Gratulations-Mails. Willste nicht, dann nicht und so was "einfach nur so" liken ist doch blöd...

    AntwortenLöschen
  7. Waaaah, das kenn ich doch irgendwo her. Man befindet sich im absoluten Zwiespalt und wie Du es machst, es wird Dich am Ende ärgern..

    Ich wäre wohl zu verletzt um den Kontakt aufzunehmen. Ich weiss ja gar nicht WARUM das bei Euch auseinander gegangen ist?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, ich denke, wir haben uns irgendwie auseinander gelebt und außerdem könnte ich mir vorstellen, dass sie sauer war / ist, weil ich sie in meine Hochzeitsplanung nicht so einbezogen habe. Daraufhin hat sie sich auf meiner Hochzeit in meinen Augen so verhalten, dass ich sauer auf sie wurde...irgendwie ein Teufelskreis, weil keiner von uns beiden das mal wirklich angesprochen hat.

      Außerdem hat sie sich verändert, seitdem sie ihren Kerl hat...

      seit anderthalb Jahren haben wir nun gar keinen Kontakt mehr! Hmmmm!

      Löschen
  8. Hm...würde bei mir drauf ankommen, ob ich gegen die Dame aus irgendeinem Grund noch einen Groll hegen würde. Dann wäre ich aber vermutlich auch nicht im Gesichtsbuch befreundet. Wenn es aber "nur" die ehemalige beste Freundin ist, mit der man sich auseinandergelebt hat und man damit ajour ist (kann ja auch mal passieren), würde ich wahrscheinlich kurz gratulieren. Bedeutet ja nicht, dass man damit die Freundschaft wieder aufleben muss...

    AntwortenLöschen
  9. Und? Was hast du getan?

    Ich überlege gelgentlich auch, ob ich den Kontakt zu meiner ehemals besten Freundin mal wieder aufnehmen sollte. Andererseits... hat es schon einen Grund, dass da jetzt seit Jahren ein "ehemals" steht. ;)

    Aber Respekt dafür, dass du nicht impulsiv ein "gefällt mir" geklickt hast. Ich denke,das wäre mir rausgerutscht. Erst klicken, dann denken... ganz schlimm... ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bisher noch nichts!

      Ich bin auch stolz, dass ich nicht einfach den Button gedrückt habe :-)))

      Löschen
  10. Unbedingt gratulieren.
    Du hast nichts zu verlieren: Wenn alles ein Missverständnis oder vergangene Altlast war, wird Deine Glückwunsch ein wunderschöner Neuanfang.
    Und wenn nicht, wird sie Deine Nachricht ignorieren, aber Du weißt endgültig Bescheid, warst ein höflicher Mensch und kannst Dir nichts vorwerfen.
    Klassischer "Win-Win".

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmmm, auch ein Argument...ich denke weiter drüber nach...vielleicht kann ich dann pünktlich zum Hochzeitstag gratulieren, wenn ich bis dahin zu einer Entscheidung gekommen bin! ^^

      Löschen
  11. Das ist so ein typischer Verlauf, wie ich ihn auch kenne, wenn eine der besten Freundinnen auf einmal in eine Partnerschaft verschwindet und sich die andere allein gelassen und als fünftes Rad am Wagen fühlt. Ist wahrscheinlich sogar berechtigt, der Partner nimmt ja wirklich einen großen Teil des Platzes im Leben der Freundin ein, den man bisher selbst innehatte.

    Das ganze wurde in ihren Augen möglicherweise bestätigt durch den Ausschluß von den Hchzeitsvorbereitungen. Vielleicht sieht sie es jetzt entspannter, weil sie selbst in der Rolle ist.
    Ich würde es schon mit einer einfachen Gratulation probieren, vielleicht in Form einer Glückwunschkarte. Das ist höflich, unverbindlich und kostet nichts. Es zu ignorieren würde beleidigt wirken. Ob sich daraus wieder ein Kontakt ergibt, kann man ja abwarten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och, ne Karte....ich weiß gar nicht, wo ich ihre Adresse habe!

      Ich habe den Weg über Facebook per Nachricht gewählt!

      "Herzlichen Glückwunsch und alles Gute für Euch!"

      Das muss reichen!

      Löschen
  12. Oh. Jetzt erst gesehen...
    Ich hatte auch so nen Fall. Hat sich nach ihrem Wegzug aus Muc nur noch gemeldet, wenn ich den Kontakt initiiert habe. Von selbst - Fehlanzeige. Ich hab's noch ein paar Mal versucht, als dann aber die Massen-Email wegen der namensänderung wg. Hochzeit kam, hab ich kurz gratuliert, und das war's.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe dann heute auch kurz reagiert:

      "Herzlichen Glückwunsch und alles Gute für Euch!"

      Liebe Grüße oder so habe ich mir gespart!

      Da kommt eh nix mehr!

      Was sie mich wissen lassen wird, ist, wenn sie endlich schwanger ist....das wollte sie schon immer ^^

      Löschen

Da sich nicht immer alle an die Regeln halten:

Wem etwas in meinem Blog nicht passt braucht bei mir nicht zu lesen...auf Stänkern, Stalken oder Beschimpfungen habe ich hier keine Lust!

Und wer meint, mehr Wissen zu haben als andere, soll sich bitte freuen aber die "Geheimnisse" nicht verraten! :-) Einige Dinge werden einfach nicht offen ausgesprochen!

Etwas Geheimnis muss auch noch bleiben, und dementsprechende Kommentare werden gelöscht.

Dasselbe gilt für Beleidigungen, Stänkereien, Stalking. Wem etwas nicht passt – weglesen. Da oben rechts ist ein Kreuzchen, da kann man draufklicken und gut ist.