Freitag, 27. November 2009

Ein Versuch war es wert!

Habe heute meinen Orthopäden zur Rede gestellt und gefragt, warum es nach 20(!!!) Akupunktursitzungen, Infusionen, T.E.N.S. und Mikrowellenwärme in 4 Wochen noch KEINE Besserung gibt.

Er fragte dann ob ich denn schon die Überweisung zum MRT erhalten hätte. Ich legte den Kopf etwas schief, sah ihn sehr fragend an, als ich ihm erklärte, dass ich direkt in der ersten Woche beim MRT war, der Bericht auch schon längst da ist und ich ihn auch schon gelesen hätte.

Joa, was soll ich sagen: Nachdem er ihn dann gelesen hat, erklärte er mir, dass ich eine schöne Diagnose für meine lästernden Kollegen hätte, und dass es verständlich ist, dass eine Bandscheibenvorwölbung so lange so doll schmerzt.

Daraufhin hat er mich nochmal intensiv untersucht, hat auch einen ganz tollen Schmerzpunkt gefunden, ihn als Entzündung (Nerv?) deklariert und fing dann an laut zu denken:

"Hm, sie wollen ja auf jeden Fall am Montag wieder arbeiten gehen...wir könnten da mal was versuchen, aber...hm, normalerweise fängt man damit langsam an...aber dann schaffen wir das nicht...nun ja, schauen wir mal, wie sie das vertragen."

Ja, Lyrica 75 mg, ist tatsächlich etwas viel!
Die Schmerzen waren zwischenzeitlich fast weg, aber ich war total...hm...zugedröhnt? Wie auf Drogen? Aber auf welchen? Es fühlte sich so an als hätte man aus Versehen Sachen die wach machen, mit Sachen die beduselt machen, gemischt!

Jetzt haben wir 02:25 Uhr, die Wirkung lässt nach, ich bin hellwach, der Nacken krampft sich wieder zusammen...ich weiß nicht, ob die Wirkung der Cortisonspritze im Nacken noch anhält und hatte ich schon erwähnt, dass ich hellwach bin?

Fazit: Ich will zwar wieder arbeiten gehen, ganz schnell, aber nicht um jeden Preis.
Wenn ich das Wochenende so beduselt verbringe (was im übrigen richtig anstrengend ist!), brauche ich erstmal Erholung und kann bestimmt nicht am Montag arbeiten gehen!

Es war wirklich ein Versuch wert...es ist dumm gelaufen, ich bin um eine Erfahrung reicher und weiß jetzt, dass ich es doch etwas ruhiger angehen lasse mit dem Gesundwerden, wenn ich auf solche Hammermedikamente verzichten kann.

Kommentare:

  1. Ach du ärmste, ich möchte nicht mit dir tauschen. Ich drück dir ganz ganz doll die Daumen das sich da endlich mal eine Besserung übers Wochenende einstellt!!! Gruß Spank

    AntwortenLöschen
  2. @Spnksen: Nee, das wünsche ich dir auch nicht..echt lästig...aber die Schmerzen werden weniger! Ich bin sehr zuversichtlich, dass ich in einer Woche wieder fit bin!!!

    AntwortenLöschen
  3. Verschlepp das nicht, gib dir ma bissl Zeit!

    AntwortenLöschen

Da sich nicht immer alle an die Regeln halten:

Wem etwas in meinem Blog nicht passt braucht bei mir nicht zu lesen...auf Stänkern, Stalken oder Beschimpfungen habe ich hier keine Lust!

Und wer meint, mehr Wissen zu haben als andere, soll sich bitte freuen aber die "Geheimnisse" nicht verraten! :-) Einige Dinge werden einfach nicht offen ausgesprochen!

Etwas Geheimnis muss auch noch bleiben, und dementsprechende Kommentare werden gelöscht.

Dasselbe gilt für Beleidigungen, Stänkereien, Stalking. Wem etwas nicht passt – weglesen. Da oben rechts ist ein Kreuzchen, da kann man draufklicken und gut ist.