Dienstag, 24. Juli 2012

Klassische Rollenverteilung

Eben habe ich mit meiner Bank telefoniert. Der freundliche Kundenberater wollte mir natürlich wieder etwas Tolles neues schmackhaft machen...und sprach dann:

"Besprechen Sie das doch mal mit ihrem Mann! Ich nehme mal an, bei Ihnen zu Hause ist ihr Mann der Finanzminister?"


Kommentare:

  1. Bei 90% meiner Freunde ist es nach der Heirat die Frau die die Finanzen verwaltet. Davor macht das natürlich Jeder für sich selber.

    AntwortenLöschen
  2. Hmmmm irgendwas mach ich falsch...bei UNS sind wir BEIDE die Finanzminister :)

    AntwortenLöschen
  3. Wollen Sie, bevor Sie einen neuen PC kaufen, nicht mit Ihrem Mann darüber sprechen? Der weiß bestimmt besser, was Sie benötigen. Grrrr.

    AntwortenLöschen
  4. Ups, ich fürchte bei uns gibt es gar keinen Finanzminister weswegen wir irgendwann mal ganz arm dran sein werden aber der Kanzler bin ich :-). Der Kundenberater braucht dringend eine Weiterbildung in Gender Mainstreaming...

    AntwortenLöschen
  5. Wir haben heute ein gemeinsames Konto beantragt, über das wir die Miete regeln wollen, jeder hat natürlich weiter sein Gehaltskonto. Obwohl es MEINE Bank war und ICH die ganze Zeit gesprochen und der Herr nur daneben gestanden hat, hat der Banker IHN als Erstes eingetragen, also "Herr M. A. und Frau A.M." - ei danke auch. Von wegen Ladies First und so.... Ach und Kontaktnummer etc. auch alles die von meinem Freund... ich war irgendwie sauer :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. NICHT aufregen, sondern belächeln ;-)

      Löschen
  6. Ich würde das als Provokationsversuch werten!

    AntwortenLöschen
  7. Ist bei uns andersrum. Ich bin die Finanztussi - und ich schließe mich RushOliver an. Ist bei den meisten die ich kenne so ;)

    AntwortenLöschen
  8. Welch Zufall. Ich erlebte heute etwas ähnliches. :)

    AntwortenLöschen

Da sich nicht immer alle an die Regeln halten:

Wem etwas in meinem Blog nicht passt braucht bei mir nicht zu lesen...auf Stänkern, Stalken oder Beschimpfungen habe ich hier keine Lust!

Und wer meint, mehr Wissen zu haben als andere, soll sich bitte freuen aber die "Geheimnisse" nicht verraten! :-) Einige Dinge werden einfach nicht offen ausgesprochen!

Etwas Geheimnis muss auch noch bleiben, und dementsprechende Kommentare werden gelöscht.

Dasselbe gilt für Beleidigungen, Stänkereien, Stalking. Wem etwas nicht passt – weglesen. Da oben rechts ist ein Kreuzchen, da kann man draufklicken und gut ist.