Sonntag, 16. Juni 2013

Faule Ausreden

- Es ist zu kalt!
- Es ist zu warm!
- Es regnet!
- Es schneit!
- Es ist zu windig!
- Es ist zu dunkel!
- Ich habe zu viel gegessen!
- Ich habe zu wenig gegessen!
- Ich bin müde!
- Ich bin zu gestresst!
- Ich muss lernen!
- Ich habe nicht genug geschlafen!
- Ich bin verkatert!
- Ich mach das morgen!
- Ich muss noch arbeiten!
- Ich bin zu faul!
- Ich habe keine Lust!
- Ich habe Muskelkater!
- Ich [...]

Aber wenn ich mich dann mal wieder aufgerafft habe, dann weiß ich gar nicht, wie ich so lange ohne laufen auskommen konnte.

Verdammt, was tat das gut! :-)

Und ich habe die Hoffnung, dass es jetzt nicht wieder Ewigkeiten dauert, bis ich wieder laufe :-)

Kommentare:

  1. Das mit den Ausreden kann ich auch gut :-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe das Gefühl, ich habe das im letzten Jahr perfektioniert ;-)

      Löschen
  2. Kenn ich. Seitdem ich keinen festen Laufplan mehr habe, habe ich statt dessen einen echten Schweinehund auf der Schulter sitzen. Aber nach dem Aufraffen ist es immer toll. Mir helfen da feste Verabredungen, die Lauffreundin kann ich ja schlecht im Regen stehen lassen.

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab zum Glück damit kein so großes Problem. Allerdings habe ich gestern und heute auch "geschwänzt". Es war einfach zu heiß. Und das war wohl keine subjektive Meinung, bei 31°c im Schatten (und einem Beberich, den ich ja hätte mitnehmen müssen in die Hitze).
    Mal sehen, wie das morgen so wird...;-)

    Aber ja - man fühlt sich hinterher toll!

    AntwortenLöschen
  4. So geht es mir auch immer. Haargenau so. Ein Teufelskreis. :(

    AntwortenLöschen

Da sich nicht immer alle an die Regeln halten:

Wem etwas in meinem Blog nicht passt braucht bei mir nicht zu lesen...auf Stänkern, Stalken oder Beschimpfungen habe ich hier keine Lust!

Und wer meint, mehr Wissen zu haben als andere, soll sich bitte freuen aber die "Geheimnisse" nicht verraten! :-) Einige Dinge werden einfach nicht offen ausgesprochen!

Etwas Geheimnis muss auch noch bleiben, und dementsprechende Kommentare werden gelöscht.

Dasselbe gilt für Beleidigungen, Stänkereien, Stalking. Wem etwas nicht passt – weglesen. Da oben rechts ist ein Kreuzchen, da kann man draufklicken und gut ist.