Montag, 29. März 2010

Ein Hoch auf Standregale

Heute wurde mir wieder schlagartig bewusst, warum ich in den letzten 7 Jahren so unheimlich wenig gebohrt habe und warum meine - also jetzt unsere - Wohnung frei von jeglichen Wandregalen war ist!

Gut, in der Küche gab es keine Probleme. Schrank hängt, ist stabil, schon gefüllt...alles prima!

Im Schlafzimmer trafen dann Bohrer und Stahlträger zusammen...ärgerlich, wenn der Wunsch DORT ein Regal an die Wand zu bringen mit den baulichen Maßnahmen des Hauses kollidiert. Nun gut, egal, es hängt trotzdem...und nur mit der Taschenbuchausgabe der Krimiserie bestückt dürfte es dort auch hängen bleiben.

In der Mittagsruhe, in die wir leider reingerutscht sind, habe ich die Gelegenheit am Schopfe gegriffen und Klamotten aussortiert. Prima!

Zum Schluss wollten wir kurz noch drei Regale im Arbeitsbereich anbringen. KURZ gestaltete sich in: "Hm, das ist wohl eine Hohlwand, Rigips oder so, da hält nix! Lass mal zum Baumarkt fahren, die passenden Dübel holen!"

Gesagt, getan, noch ein leichteres Regalbrett mitgenommen - ursprünglichen Plan kurz umgeworfern - und mit den vom Experten empfohlenen Dübeln wieder zurück!

Was soll ich sagen: Damit hielt die ganze Sache noch schlechter - nämlich gar nicht!

Naja, was solls, die gute Heimwerkerfrau hat ja immer eine Tube Ausbesserungsspachtelmasse im Haus...

Ich schnapp mir dann jetzt mal meinen Ikeakatalog und schaue nach einem kleinen Standregal...

Und für heute können mich alle mal gern haben!

Kommentare:

  1. Ach, *Billy* wird's schon richten! :-)
    Viel Spaß beim Einrichten/Umrichten, ich find sowas ja immer toll!

    AntwortenLöschen
  2. @webbi: ich generell auch, aber langsam komme ich an den Punkt an dem ich keinen Bock mehr hab!

    AntwortenLöschen

Da sich nicht immer alle an die Regeln halten:

Wem etwas in meinem Blog nicht passt braucht bei mir nicht zu lesen...auf Stänkern, Stalken oder Beschimpfungen habe ich hier keine Lust!

Und wer meint, mehr Wissen zu haben als andere, soll sich bitte freuen aber die "Geheimnisse" nicht verraten! :-) Einige Dinge werden einfach nicht offen ausgesprochen!

Etwas Geheimnis muss auch noch bleiben, und dementsprechende Kommentare werden gelöscht.

Dasselbe gilt für Beleidigungen, Stänkereien, Stalking. Wem etwas nicht passt – weglesen. Da oben rechts ist ein Kreuzchen, da kann man draufklicken und gut ist.