Freitag, 31. Dezember 2010

Exklusivfoto

Breaking News: hier ist das exklusive Exklusivfoto vom Masterchief!

Mein erstes Mal

Haxn. Am letzten Tag des Jahres noch ein erstes Mal. Sehr schön. So mag ich das. Das Fleisch war sehr lecker und die Knusperkruste auch. :-)

“Einen guten Rutsch”

oder wie man hier so gerne sagt:

“Einen guten Übergang” wünsche ich Euch Allen!

Wir werden es heute Abend so richtig krachen lassen – und ihr solltet es alle genauso machen!

Und ich habe sogar einen Vorsatz fürs neue Jahr:

Ich fange nicht wieder an zu rauchen! :-)))

Und der Rest? Wird aufregend und spannend!

Also, in diesem Sinne…feiert schön!

Donnerstag, 30. Dezember 2010

Das war’s also

Mein Jahr 2010

Beförderung
1

MANN bei mir eingezogen

1

Auto verkauft

1

Laufsaison 2010 gestartet

5
(mindestens…hmpf)

kaputte Körperteile

1
(echt, so wenig?)

Leichen gegessen
(in Form von Steaks)

16
(mindestens)

wichtige Frage beantwortet

1

Testessen durchgeführt

5

guten Wein genossen

oft

Cocktails

viele

Kater auskuriert

zu oft

lecker gekocht

nicht zählbar

Kurztrips

genug

grandioser Sommerurlaub

1

Mädelsabende

zu wenig

lange Gewohnheit ab/umgestellt

1

mein Leben genossen

täglich


Vielleicht sollte ich doch weniger Fallout 3 spielen :-)))

Ich habe bestimmt wieder was vergessen! :-)

Mittwoch, 29. Dezember 2010

Gänsehaut

Ab und an stehe ich ja auf solche traurigen Lieder...

Damien Rice - 9 crimes



Keine Sorge, mir gehts gut :-)

Dessous-Probleme

Was soll man machen, wenn alle trägerlosen BHs dieses Jahr aussehen wie Suppenteller sobald man mehr als Körbchengröße A hat? Soll man sich tatsächlich damit ausstatten? Oder doch etwas anderes anziehen, damit man sich auch darunter gut angezogen fühlt?

Ich habe das Problem für mich ganz pragmatisch gelöst: Ich gehe OHNE....quasi...freischwingend oder so! Und diese Suppenteller können die alle behalten! So! :-)

Dienstag, 28. Dezember 2010

Familienaberglaube

"Wenn man zwischen Weihnachten und Neujahr wäscht stirbt ein Familienmitglied"...hm, wenn nun an Heiligabend jemand stirbt kann man dann gefahrlos waschen oder war das die Konsequenz daraus, dass man letztes Jahr (und vorletztes Jahr, und davor....) in der Zeit gewaschen hat?

Gut, dass ich nicht abergläubisch bin!

Wohnzimmerworkout

Ich habe da in einer Zeitschrift (nein - kein typisches Frauenlästerblättchen - war dann doch schon eher eine Fachzeitschrift!) so ein Workout gefunden.

Die "perfekte" Figur in 4 Wochen...gut, die Übungen sind ok - nichts weltbewegend neues dabei, aber ich frage mich allen Ernstes, wer die Zeit hat, morgens und abends dieses Programm durchzuführen. Ab der 2. Woche sogar ZWEIMAL hintereinander.

Diese Zeit habe ich ja noch nicht mal in meinem Urlaub!

Außerdem gibt es da ein tolles anderes Workout, welches eine Hosengröße kleiner verspricht. So weit, so gut...aber ich frage mich hier, was meine Nachbarin wohl davon hält, wenn ich eine halbe Stunde hier rumhüpfe, auf der Stelle laufe, massenweise Jumping Jacks mache und andere tolle Bewegnugsübungen....ICH an ihrer Stelle würde das NICHT lustig finden.

Naja, zum Glück möchte ich meine perfekte Figur erst in einigen Monaten haben und zum Glück kann man ja wieder einigermaßen gut draußen laufen....ob es wohl reicht, wenn ich statt 2mal täglich 2mal die Woche trainiere? :-)))

Montag, 27. Dezember 2010

...

Es ist immer gut, eine Alternative zu haben...daher gibt es jetzt noch einen Termin woanders :-)

Multitasking

Dank eines ausgiebigen Telefonats ist die Küche schon wieder sauber und ordentlich. Wer ruft mich jetzt noch an....das Badezimmer müsste auch mal wieder dran! :-)

Sonntag, 26. Dezember 2010

Fallout - Wahn

Der zweite Weihnachtstag war heute unheimlich praktisch um wieder ordentlich Punkte zu sammeln und zu leveln. Leider kam ich dadurch zu fast nichts anderem heute ...aber wenigstens war ich laufen, hab Fitness gemacht, hab (mit MANN) gekocht und gefaulenzt. Ich denke, das reicht :-)

Morgen kann dann auch das ganze Gestrüpp wieder raus und dann ist hier endlich wieder Normalität!

Samstag, 25. Dezember 2010

Dialoge unterm Weihnachtsbaum

Mama Lauffrau zu MANN: "Misst, ich habe die Marzipankartoffeln vergessen. Die isst du doch so gerne"

[betretenes Schweigen]...

MANN: "Öhhh"

Ich: "Ähm, nein, also...das war was anderes..."

Mama Lauffrau: "Oh, huch, wer war das denn? War das [hier Name des Vorgängers einsetzen]? Irgendwer hat die aber gerne gegessen..."

Freitag, 24. Dezember 2010

Frohe Weihnachten

Ich mache es dieses Jahr kurz und knapp:
Ich wünsche Allen ein schönes, entspanntes Weihnachtsfest mit leckerem Essen und Allem was zu einem perfekten Weihnachten gehört…bei uns gehört eins zum Pflichtprogramm:


Jedes Jahr wieder….
in diesem Sinne: Feiert schön!

Donnerstag, 23. Dezember 2010

Ich wär dann soweit

Der Baum ist geschmückt, der Braten ist fertig, jetzt kann ich mich entspannt zurücklehnen :-)

P1060368

Geschafft

Wir sind durch! Alle Einkäufe erledigt - und ich bin es jetzt auch! Aber mir geht es erstaunlich gut, wenn man bedenkt, was ich gestern getrunken habe! Genug geübt! :-)

Integration

Live von unterwegs... Integration funktioniert

Mittwoch, 22. Dezember 2010

Raschel raschel

Fast schon unterwegs vernehme ich bekannte, wohlklingende Geräusche...neben mir MANN mit einigen Scheinchen. "Oh, ein Mann mit Geld. Prima."...also MANN an die Hand genommen und ab zum Cocktails trinken. Zur Überbrückung ein Kölsch und dann gehts gleich los...
Live aus der Bar

Danach

"Wenn Sie zufrieden waren schreiben Sie einen Post darüber!"
...erledigt! :-)

Dienstag, 21. Dezember 2010

Vollidioten

Oh Wunder, man findet sie nicht nur auf der Arbeit...apropos Arbeit: unser Kindergartenverein hat übrigens einstimmig beschlossen, das gemeinsame Essen abzusagen...folglich habe ich heute Abend frei...auch gut :-)

Aber zurück zu den Volidioten:
Langsam wundert mich nicht mehr, dass es so viele LKW-Unfälle gibt. Heute Morgen auf der Autobahn war es spiegelglatt. ALLE fahren max. 50km/h, die meisten auf der rechten Spur. Hinter mir ein LKW....blinkt auf...Fernlicht...mehrfach...setzt den Blinker rechts...wieder Fernlicht....blinkt links....fährt rüber, Fernlicht...fährt wieder zurück....
Ich dachte schon, mein Auto wär' kaputt, wollte fast schon rechts ranfahren - da setzt er wieder zum Überholen an und fährt mit 'nem Wahnsinnstempo wild hupend an mir und dem Rest der Schlange vorbei. Ganz ehrlich, wenn ich dadurch nicht wieder zu spät gekommen wäre, dem hätte ich eine Begegnung mit der Leitplanke gewünscht. Rücksichtsloser Vollidiot!

Do it like Simpsons

Abends bei den Simpsons:

Homer rennt auf Flanders zu, Flanders kniet und denkt, sein letztes Stündlein hat geschlagen. Er öffnet die Augen. Homer kniet vor ihm und fleht ihn an:

“Kannst Du mir helfen ein besserer Ehemann zu werden? Ich bin immer so böse und du bist so lieb!”

Mein Blick schweift zu MANN neben mir auf der Couch.

Er erwidert mein Blick und es kommt wie aus der Pistole geschossen:

“Vergiss es!”

Hach….irgendwie mag ich ihn, ich hab mich wirklich an ihn gewöhnt…^^

Montag, 20. Dezember 2010

Ein Stück Urlaub

Und wenn es draußen schneit und richtig kalt ist, dann sollte man sich ein Stück Urlaub wiederholen – vor Allem, wenn es so ein nachhaltiger, grandioser Sommerurlaub war.
P1060366
Pasta mit frischen Tomaten, Petersilie und Muscheln in einem Knoblauch-Weißwein-Sud!
Dazu ein kräftiger Sizilianer und zum Nachtisch ein feuriger…ach, das interessiert hier ja bestimmt keinen ^^

Schriftlich

Und wieder kann ein Häkchen gesetzt werden! Entscheidung getroffen!

Sonntag, 19. Dezember 2010

Im Technikwahn

...ist man spätestens dann angekommen, wenn man versucht seine Laufuhr per Touchscreen zu bedienen und sich erstmal durch die Trillionen von Kabel durchwühlen muss, um das Richtige zu finden!

Ich denke, ich werde mich nun mal analogen Dingen widmen: Dessous die Garderobe für Weihnachten auswählen z.B.(denn zum Glück lebe ich nicht nur digital!)...

Romantik pur

Mit MANN zusammen im Schnee durch den Lieblingspark joggen....DAS ist Winterromantik :-)

Festgemacht

Und der nächste Termin des Projektes steht! So mag ich das!

Samstag, 18. Dezember 2010

Liebesgesäusel

Er: "Sag mir nochmal...warum liebe ich dich nochmal so?"

Ich: "Aus Gründen!"   *grins*

Küchensauereien

[ohne Worte]

"Küss mich"

...sagte, er und spitzte die Lippen!

"Küss mich, ich bin ein verzauberter Fremdgänger"

Hach ja....irgendwas ist ja immer ;-)

Freitag, 17. Dezember 2010

Na vielen Dank auch!

Da steht man mit dem Auto an der Ampel und schiebt sich gerade genüsslich einen Riegel Schokolade ein gesundes Stück Brot in den Mund und der Typ vor einem öffnet die Fahrertür und rotzt erst mal auf die Straße!
Bäh!

Der Mann für zwischendurch

Den gönne ich mir jetzt mal. Muss auch mal sein.

Donnerstag, 16. Dezember 2010

Step by step

Und wieder kann ein Häkchen gesetzt werden! So mag ich das!

Rote Zahlen

Merke: Es ist ganz ungünstig, wenn sich die Auswahlbestellung per Kreditkarte im Lieblings-(Online)-Shop mit dem Abbuchungszeitpunkt überschneidet. Aber - hey - immerhin habe ich jetzt ein Plus von ca. 600 € auf der Kreditkarte *hmpf*

Mittwoch, 15. Dezember 2010

Verarsche

Hallo? Was sollte das denn?
Mein Blick aus dem Fenster heute morgen bestätigte mich darin, dass es gut war sich zu beeilen. Alles wieder weiß draußen. Also zeitig vor die Tür um die Schneemassen vom Auto zu wischen, das Eis mit dem bereitgelegten Eiskratzer zu beseitigen und trotz der jetzt schon 2km Stau auf der Autobahn pünktlich anzukommen, weil man aufgrund des Glatteises bestimmt wieder nur 30 km/h fahren kann...und dann?

KEIN SCHNEE auf dem Auto!
KEIN STAU auf der Autobahn!
NIX GLATTES auf den Straßen!
ÜBERPÜNKLTICH DA!

Wenigstens gab es schon Kaffee! :-)

Der Mann aus dem Umschlag

Süsse Überraschung am Arbeitsplatz...so mag ivh das!

Dienstag, 14. Dezember 2010

Was für ein Morgen

Ich sollte doch mal drüber nachdenken mir die Augen lasern zu lassen, dann wäre es nicht immer so eine Herausfoderung die richtige Taste beim Handywecker zu finden. Ausserdem ist ein schwarzer Eiskratzer war schön aber unpraktisvh wenn man ihn nicht findet. Auf der Autobahn max. 30 km/h zu fahren macht auch keinen Spass. Jetzt kann es eigentlich nur noch besser werdwn. Hmpf

Montag, 13. Dezember 2010

Präzise Angabe

"Wie lange wartest du schon hier"

"Seit meine Mutter mich hier abgesetzt hat"

Öhm...ja...

Sonntag, 12. Dezember 2010

Heiß und deftig – so wie MANN es mag

“Schatz, du weißt einfach, wie man einen Mann glücklich machen kann”

P1060347

Ja, manchmal reicht auch Grünkohl mit selbstgemachtem Pinkel :-)

Samstag, 11. Dezember 2010

Bereit zu allen Schandtaten

MANN ist unterwegs, ich habe die Wohnung für mich, eine ellenlange Liste, was ich heute alles so erledigen wollte...und was mache ich? Ich spiele Fallout 3! Seit Stunden! Nix mit Plätzchen backen, Gutachten durchlesen, Fitness, Wohnung saugen oder kochen....Hmmm!

Kann man von zuviel Zocken eigentlich Kopfschmerzen bekommen?

Ich könnte in die Wanne gehen und danach....weiterzocken? Essen? Backen? Spontan jemanden suchen, der mit mir heute weggeht? Schlafen? Zocken?...

Immer diese Entscheidungen!

Update: 21:28

Ein Rotwein ist geöffnet und die zweite Sorte Plätzchen ist im Ofen!
Geschenke sind auch schon verpackt und gekocht und gegessen hab ich auch schon! Geht doch! :-)

Freitag, 10. Dezember 2010

Genussmittel

Hmmm, rosa und braun sind noch übrig...welche wird sich MANN wohl schnappen? ...live vom Ort des Geschehens

Nachtrag:

Und wieso schickt er das Bild falsch herum raus????

Waaaahhhhh!

Gerade an der Kasse:

"Haben sie auch eine PLAYbackkarte?"

Donnerstag, 9. Dezember 2010

Bin ich hier eigentlich im Kindergarten?

Eine Chefin die (zu ihrer eigenen Rechtfertigung) mit Gesetzestexten wedelt anstatt auf das Problem an sich einzugehen, eine Kollegin, die vor Wut schreit und mit Schlüsseln um sich wirft, ein Kollege der mit zittriger Stimme erklärt, dass er sich nicht verstanden fühlt und das restliche Kollegium was leise vor sich hingrummelt....aufgrund von Zeitmangel mit Anschlusstermin wird das Ganze mitten im Satz unterbrochen....zur GEMEINSAMEN SINGPROBE mit dem "Nachbarkollegium"!


WAAAAAAAHHHH!

Mittwoch, 8. Dezember 2010

Telefonkneipe

Was tut (Lauf)frau wenn MANN nicht da ist?
Sie schnappt sich das Telefon und ein lecker Bierchen und quatscht mit ihren Freundinnen!
Und die Vorbereitung für die Konferenz morgen? ...Kommt später! :-)

Schwarzmalerei

Sollte das nun wirklich das Ende sein? Das Ende der “Ich habe ein Loch in der Badezimmerdecke”-Zeit?

Tja, der Anfang wäre jedenfalls gemacht:

07122010046

Nach einer Trockenzeit – in welcher der Herr bei seiner Schwester (ach wie praktisch) über mir einen Kaffee getrunken hat - kam dann die Feinarbeit:

204613699

Hat sich auch vielmals entschuldigt, dass er sich in der Woche vertan hat.

Bei der erneuten Terminabsprache kamen wir zunächst auf keinen gemeinsamen Nenner:

Er: “Können Sie am Samstag?”

Ich: “Nein, am Wochenende kann ich gar nicht!”

Er: “JA, aber da habe ich frei!”

Ich: “Ja, ich auch!”

Er: “Dann in der Woche, abends, so ab 19 Uhr!”

Ich: “Nein, abends kann ich gar nicht. Nachmittags wär ok, meinetwegen auch wieder um 17 Uhr…bis 19 Uhr dann…maximal!”

Er: “Aber nachmittags muss ich doch arbeiten”…

Ich: “Wie sie das machen ist mir egal. Hauptsache das Badezimmer wird dieses Jahr noch gestrichen.”

Er: “Ja, dann sagen sie halt wann sie können, dann muss ich meinem Chef sagen, dass ich früher Feierabend machen muss!”

Ich: “Gut. … Hier, ich hab es Ihnen aufgeschrieben, damit sie den Termin nicht wieder verwechseln!”

Dienstag, 7. Dezember 2010

Überbrückungszeit

Nun ja, was soll man machen, wenn ein Handwerker im Haus ist? Arbeiten? Kann ich nicht! Aufräumen? Geht auch nicht! Fernsehen oder lesen? Ähh, nöö!

Also hab ich mich sinnvoll beschäftigt:


Meez 3D avatar avatars games

Das erste und letzte Mal

Ich bin generell nicht so der Fan von Versandhäusern (mit Ausnahme meines Lieblings-online-Shops, aber das ist ja auch ein Klamottenladen!) und jetzt weiß ich auch wieder warum.

1. Die Spedition meinte, geliefert wird in 2 zwei Zeiten:
8-14 Uhr oder 12-18 Uhr!

2. Von der Mitnahme des alten Herdes wussten sie nichts - freundlicherweise haben sie es dennoch gemacht.


Wozu geben diese Leute in der Bestellannahme solche Informationen und warum werden Anleiferbedingungen nicht richtig weitergegeben?
Das war das erste und letzte Mal, dass ich dort etwas bestellt habe - und das auch nur, weil es schnell gehen sollte.

Achso...angeschlossen ist der Herd natürlich nicht - aber das Problem konnte ich lösen!

Montag, 6. Dezember 2010

Der Wunschtermin

Das Handy klingelt (mittlerweile weiß ich auch, wie man dran geht!):

"Guten Tag, wir rufen an wegen ihrer Lieferung morgen. Der Herd kommt dann zwischen 12 und 17 Uhr."

"Äh, sie meinen zwischen 14 und 17 Uhr, so wie bei der Bestellung vereinbart."

"Was? Wer hat Ihnen die Auskunft gegeben? Wir liefern entweder von 8-12 Uhr oder von 12-17 Uhr"

"Die Dame bei der Bestellung. Man konnte drei Zeitfenster angeben."

"Hm, nee [...]"

Kurz gesagt, ich bekomme morgen eine Stunde vorher einen Anruf, so dass notfalls meine Ma noch kommen kann. Aber das wollte ich so nicht einfach stehen lassen und habe daher beim Versand angerufen und der Dame am Telefon mein Problem geschildert:

"[...]Und nun frage ich sie, wie es sein kann, dass sie mir drei Zeitfenster als Wunsch angeben obwohl die gar nicht eingehalten werden können..."

"Ja, es sind Wunschtermine. Wünschen können sie sich die, aber im Endeffekt entscheidet die Spedition wann geliefert wird. da haben sie dann keinen Einfluss!"

ÄÄÄÄHHHH?! HAAAALLO?!

Shoppen für die Sicherheit

Gibt es eine bessere Ausrede einen triftigeren Grund für eine ausgedehnte Shoppingtour, als die Tatsache, dass eingefrorenres Wioschwasser am besten bei einem stundenlangen Parkhausaufenthalt auftaut?
Schließlich kann man ohne funktionierendes Wischwasser nicht fahren!

Sonntag, 5. Dezember 2010

Das was schlummerte

Es ist doch erstaunlich, an welchen Dingen man auf einmal wieder Lust bekommt, wenn MANN im Haus ist und man die Advents- und Weihnachtszeit gemeinsam verbringt.

Da habe ich mich doch heute tatsächlich den halben Tag in die Küche gestellt  und Plätzchen gebacken.

Weihnachtsplätzchen! Richtig echte! Hab ich schon seit Jahren nicht mehr gemacht. Und was soll ich sagen, es hat Spaß gemacht.

Nächste Woche soll es weitergehen, ich weiß nur nicht wer die Plätzchen alle essen soll :-)

P1060323

Samstag, 4. Dezember 2010

Er bringt mich nicht zum Schreien

...dieser Online-Shop...auch dort habe ich nicht DIE Stiefel gefunden, die ich im Kopf habe! Hmpf!
Die nächsten Winterstiefel kaufe ich im Juli! So!

Zwischending

Gibt es Schuhe oder Stiefel die gut aussehen UND warm halten und keine Boots sind?

In der Stadt hatte ich das Gefühl, ich muss mich entscheiden, ob ich elegante Stiefel und Eisfüße oder warme Füßchen in klobigen Schuhen haben will!

Ich werde jetzt mal im Netz stöbern...da gibt es so einen Shop, bei dem immer alle schreien...mal sehen!

Freitag, 3. Dezember 2010

Festgesaugt

Memo an mich: NIE wieder den (heißen) Wok-Deckel auf den Herd legen – so schnell kann man gar nicht reagieren wie der sich festsaugt. Und meine Bemühungen, den Deckel wieder zu lösen bevor so etwas passiert sind offensichtlich gescheitert!

P1060316

Und ich wollte am Wochenende den Ofen von innen putzen…

Öhm...

Warum wundert mich das gar nicht?

Und wem fällt es noch auf???

Donnerstag, 2. Dezember 2010

Angst - Frei

Manchmal bin ich doch echt froh in einer Gegend zu wohnen, in der man Schnee nicht so gewöhnt ist...da sind drei weitere Flocken angesagt - vielleicht sogar vier und schon wird das Kollegiumsessen (heute MITTAG!!!) aus Angst abgesagt, da man um ZWEI Uhr bestimmt nicht mehr Auto fahren kann.

Außerdem hat Chefin sich (und mir!) für eine Abendinfoveranstaltung heute freigegeben, da es nicht zumutbar ist, stundenlang im Schnee- und Stauchaos unterwegs zu sein.

Jetzt habe ich anstatt dem Stress-Tag unterwegs erstaunlich viel Zeit zu Hause...vermutlich komme ich zu nix! :-)

Mittwoch, 1. Dezember 2010

I love it

Ich mag mein neues Handy! Es ist ein tolles Spielzeug...und was es nicht alles kann...nur wie man ein Gespräch annimmt oder beendet habe ich noch nicht so ganz raus...aber irgendwas ist ja immer! :-)

Dazwischen

Ich hänge momentan zwischen 2 Kleidergrößen, was sich als Nachteil beim Aussuchen eines Abendkleides herausstellt...was mache ich denn nun? Hungern - in der Hoffnung, dass ich bis zu den Feiertagen wieder komplett in die kleinere Größe passe oder einfach hemmungslos schlemmen und munter zunehmen? ;-)